Das Orchester

Im Städtischen Kammerorchester Gerlingen musizieren Laien und Profimusiker zusammen.

poster
00:00
--
/
--

Im Städtischen Kammerorchester Gerlingen kommen Berufsmusiker und Laienspieler zusammen. Das Orchester erarbeitet Werke aus ­allen­ Epochen, darunter zahlreiche bekannte Werke, aber auch bislang eher unbekannte Schätze der Streicher- und Orchester­musik. Höhepunkt ist das Jahreskonzert, das in der Regel in der Schloss­kapelle Solitude aufgeführt wird. Weitere Aufführungen finden u.a. in Zusammenarbeit mit nahegelegenen Kirchengemeinden sowie der Jugend-Musikschule Gerlingen statt.

Das Städtische Kammerorchester Gerlingen besteht als Streicher-­Ensemble seit 1967. Der erste Dirigent war KMD Martin Hahn. 2010 übernahm Matthias Nassauer die Leitung, er studierte Dirigieren, Orchestermusik und Schulmusik in Karlsruhe und Stuttgart. Große musikalische Erfahrung sammelte er ab 2005 als Soloposaunist der Stuttgarter Philharmoniker. An der Spitze jeder Stimm­gruppe steht ein Berufsmusiker. Konzertmeisterin ist Magdalene Iseli, Musikschullehrerin an der JMS Gerlingen. Bei Aufführungen kommen Solisten, Bläser oder Gerlinger Chöre dazu.

Das Städtische Kammerorchester wird durch die Stadt Gerlingen unterstützt. Die Mitglieder tragen durch einen Mitgliedsbeitrag zur Finanzierung des Orchesters bei, Schüler und Studenten sind davon ausgenommen.